Einblick

CamphillCamphill ist der Name des ersten Hauses in Schottland, mit dem der Österreicher Dr. Karl König eine heilpädagogische Einrichtung gründete.

Camphill Liebenfels ist eine von diesen mittlerweile über hundert Camphill Gemeinschaften in der ganzen Welt, in denen Menschen mit verschiedenen Schicksalen, Fähigkeiten und Beeinträchtigungen leben.

Österreich, das Heimatland des Gründers Dr. König musste bis 1976 auf die Gründung des ersten und bis heute auch einzigen Platz warten, der in Liebenfels / Kärnten liegt.

In diesem Jahr schritt Hanna Follner an die Realisierung ihres Impulses, an deren Beginn sie die in Folge genannte Idee stellte:

Arbeits- und Lebensplätze für Menschen zu schaffen, die wegen verschiedenen Beeinträchtigungen in unserer leistungsorientierten Wirtschaftswelt nicht bestehen können.

CamphillCamphill Liebenfels besteht aus 3 Standorten, die bis zu sieben Kilometer auseinander liegen und unterschiedliche Lebens- und Arbeitsbereiche bieten, welche sich auf folgende Grundlagen stützen:

  • das anthroposophische Menschenbild als Grundlage der ganzheitlichen sozialtherapeutischen Maßnahmen
  • das Leben in überschaubaren familienähnlichen Wohneinheiten
  • das Arbeiten in vorwiegend praktisch-handwerklichen Bereichen
  • der unbefristete Aufenthalt der Bewohner – je nach möglichen Rahmenbedingungen auch im Alter
  • das ganzjährige Betreuungsangebot – besonders wichtig für Bewohner ohne Angehörige

Die wichtigste Grundlage für unser Verständnis von Mensch und Welt bilden die geisteswissenschaftlichen Erkenntnisse Rudolf Steiners, die als Anthroposophie bekannt sind.

In der Anthroposophischen Sozialtherapie geht es darum, ein Gemeinschaftsgefühl zu entfalten, das den beeinträchtigten Menschen in selbstverständlicher Weise einbezieht.

Camphill Liebenfels ist ein eingetragener Verein, der ausschließlich wohltätige und unmittelbar gemeinnützige Zwecke verfolgt.

Der derzeitige Vereinsvorstand besteht aus 6 der Einrichtungen nahe stehenden Personen, die ihre Tätigkeit nebenberuflich und unentgeltlich ausüben.

Unsere Verwaltungsform ist gekennzeichnet durch die Arbeitsweise der "Selbstverwaltung".

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Leitbild.

Ansprechpersonen siehe unter "Kontakt"